Historische Krankheit, Wiederkunft und Gefühl bei Friedrich Nietzsche : eine genealogische Untersuchung / Alessandro Di Dedda.

By: Di Dedda, Alessandro [VerfasserIn]Language: German Publication details: Hamburg : Diplomica Verlag GmbH, 2014Description: 88 Seiten ; 22 cmISBN: 978-3-95850-502-5Subject(s): Nietzsche, Friedrich Wilhelm 1844-1900 Also sprach Zarathustra | Geschichtsschreibung | Lebensphilosophie | Ewige Wiederkunft | MoralkritikGenre/Form: HochschulschriftDissertation note: Zugleich: [Berlin, Freie Universität Berlin, Magisterarbeit, 2010]
Tags from this library: No tags from this library for this title.
Item type Current library Call number Status Date due Barcode
Bücher Bücher Archiv
2014SF064 (Browse shelf (Opens below)) Available

Zugleich: [Berlin, Freie Universität Berlin, Magisterarbeit, 2010]

Verlagsangabe: In Friedrich Nietzsches Gesamtwerk einen roten Faden zu finden, scheint aufgrund seines unsystematischen Charakters schwierig. Die Lehre der ewigen Wiederkehr als zentrales Thema zu betrachten, erweist sich als sinnvolle Entscheidung, die es ermöglicht, die philosophischen Folgen der Intuition der ewigen Wiederkunft anhand ihrer Ursprünge im frühen Werk zu interpretieren. Diese Arbeit basiert methodologisch auf einer genealogischen Untersuchung, die von der Frage um Vergangenheit, Historie und Zeit ausgeht. Der Leitfaden der Fragen über die Zeit verweist zwar nur auf einen besonderen Aspekt der Philosophie Nietzsches, reduziert diese aber gleichzeitig nicht auf eine simple Betrachtung über die Natur der Zeit. Vielmehr erscheint die Überlegung über die Zeit als eine der besten Gelegenheiten, um die Besonderheiten des Werks Nietzsches zu betrachten. Es wird gezeigt, dass die Sprachauffassung, die Kritik an der Moral und der Entwurf eines nicht-linearen Zeitmodells einen gemeinsamen Ursprung in der Wiederkehrfrage finden und dass die Erfahrung des Augenblicks und die Philosophie der ewigen Wiederkehr als Fundament einer Rationalität des Leibes dienen. Zu diesem Zweck werden jüngere und ältere Werke aus Nietzsches Schaffen anhand ihrer Leitmotive miteinander verglichen.